Über uns

Der Name "Svapurna"

Svapurna kommt aus dem Sanskrit. In ihr sind auch die wundervollen klassischen Schriften des Yoga verfasst.
Übersetzt bedeutet es so viel wie:
Der-/Diejenige der/die mit sich selbst vollkommen zufrieden ist.
Sva bedeutet Selbst oder sich selbst.
Purna ist die Fülle und wird meist in einem größeren Kontext interpretiert. Das heißt, die Fülle aus der alles entsteht und in der alles enthalten ist.
Svapurna ist also jemand der/die glücklich und zufrieden in der eigenen uns natürlich innewohnenden Fülle lebt.
Das ist unsere ursprüngliche Natur, unser „normaler“ Zustand in den wir Dich gerne zurück begleiten möchten.

Gero N. Harms

Meditationslehrer und Yoga Acharya, Ausbilder von Yogalehrer/innen und Autor. Gero hat eine jahrelange Erfahrung im Unterrichten, Ausbilden und Begleiten von Menschen.

Er beschäftigt sich seit sehr langer Zeit mit den Ursachen und der Quelle des Glücklichseins, dem Entstehen und den Ursachen von Stress und Leid, ebenso wie mit den Wegen, die uns von den uns leiden lassenden Ursachen befreien und uns so wieder in unsere natürliche Fülle führen. Dabei hat er einen sehr offenen und pragmatischen Zugang entwickelt, damit alle die Möglichkeit haben können, ein glückliches und erfülltes Leben zu leben. Dies vermittelt er in den Onlinekursen, Publikationen oder Vorträgen und Workshops in einem angenehmen und leichten Stil, um Dich so wieder in die eigene Kraft und Ruhe ebenso wie in die uns natürlich innewohnende Freude und unseren natürlichen inneren Frieden zu führen.
Denn die Verbindung mit uns selbst ermöglicht uns ein glückliches und zufriedenes Leben. Dieser innere Frieden und das Glücklichsein ist unser natürlicher Zustand, das was wir eigentlich sind.

E-Mail: gero@svapurna.de

Alexander Keil

Yogalehrer, Breathwork-Lehrer, sowie als Wirtschaftsinformatiker und Webdesigner auch der Fachmann für unsere Webseite.

Seit mehreren Jahren reist Alex als Selbständiger Webdesigner, Marketing Experte und Programmierer um die Welt und arbeitete und lebte von Australien über Indien bis hin nach Mexico in den verschiedensten Ländern. Auf seinen Reisen und in seinem täglichen Leben beschäftigt er sich damit, wie man das Leben von Tag zu Tag glücklicher gestalten kann und möchte sein über die Jahre gesammeltes Wissen gerne teilen. Er führt ein kleines veganes Yoga Hotel in Sri Lanka am Strand von Weligama wo täglich Yoga praktiziert, meditiert und wöchentlich breathwork Workshops gehalten werden und in einem kleinen Restaurant auf gesunde Ernährung Wert gelegt wird.

Er ist der festen Überzeugung, das wir das sind was wir konsumieren und denken und darauf größten Wert legen sollten.

E-Mail: alex@svapurna.de